Plesk Obsidian: Diese Features kommen!

Nur noch zwei Wochen, dann erwarten wir den Launch der neuen Plesk-Version: Plesk Obsidian

Vor mehreren Wochen haben wir bereits über einige angekündigte Features der neuen Plesk Version Obsidian berichtet. Zwischenzeitlich haben wir für Sie die neu gelaunchten Features genauer angeschaut. Heute stellen wir Ihnen drei Neuerungen vor, die für Sie interessant sein können. Weitere werden folgen:

1.) Verschieben von Domains zwischen Abonnements

Mit Plesk Obsidian können Sie ganz einfach Domains zwischen Abonnements verschieben:

Dabei wird die Webseite mitsamt allen Einstellungen und Daten (Mailkonten, Datenbanken, …) übernommen.

Da z.B. händisch keine Inhalte mehr von einem Abonnement auf ein anderes kopiert werden müssen, lassen sich so Aufwände minimieren und Zeit sparen.

2.) Passwortreset via E-Mail Link

Neben der „Passwort vergessen“-Funktion auf der Plesk Loginseite kann ein Serveradministrator einen Link zum Passwortreset nun auch direkt an die E-Mail Adresse des Kunden versenden:

3.) Benachrichtigungen durch HTML-Mails

Die Benachrichtigungen von Plesk, welche per E-Mail versandt werden, sind nun im HTML-Format. Außerdem lässt sich die E-Mail Benachrichtigung als Vorschau anzeigen. So kann man im Vorfeld prüfen, wie die Benachrichtigung im E-Mail Client aussieht und ob der verwendete Code funktioniert.

Wie sehen Sie die neuen Features? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.