Softaculous: Anwendungen leicht installiert

Mit der Serversoftware „Softaculous“ können Sie schnell und einfach Anwendungen (Typo3, WordPress, Nextcloud, …) auf einem Webhosting Account installieren. Hierzu sind in der Regel nur wenige Angaben und Klicks notwendig und schon ist die Anwendung installiert.

Aufgrund steigender Anfragen zu Anwendungen (Nextcloud, Shopware …), die nicht im Anwendungsmanager von Plesk zur Verfügung stehen, haben wir intern „Softaculous“ getestet. Nun stellen wir Softaculous allen Kunden mit einem Webhosting oder Reseller Tarif mit Plesk  kostenlos zur Verfügung.

Wenn Sie bisher eine Anwendung vermisst haben oder eine neue Anwendung einmal ausprobieren möchten, schauen Sie einfach, ob die Anwendung unter dem Menüpunkt „Softaculous“ zur Verfügung steht.

Softaculous im Plesk

Softaculous Anwendungsmanager

Nachfolgend ein kleiner Auszug an Anwendungen, die zur Verfügung stehen:

  • WordPress
  • Shopware
  • Joomla
  • Laravel
  • ownCloud
  • Nextcloud
  • PrestaShop
  • Moodle

Außerdem können Sie sich bestimmte Anwendungen vor der Installation als Demo anzeigen lassen:

Die Demoseite (am Beispiel von WordPress) sieht dann so aus:

Über Ihr Feedback zu Softaculous würden wir uns sehr freuen, senden Sie uns dies gerne per Mail an vertrieb@power-netz.de zu.

Sofern Sie bisher noch keinen Tarif mit Plesk nutzen, beraten wir Sie gerne, inwiefern eine Umstellung erfolgen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.