Mein Einstieg ins Berufsleben bei Power-Netz

Guten Tag liebe Leser,

mein Name ist Daniel Jung und ich bin seit dem 01.08.2018 Auszubildender zum IT-Systemkaufmann. Ich möchte mich in diesem Blogbeitrag kurz bei Ihnen vorstellen und Ihnen einen Einblick in meine erste Zeit bei Power-Netz geben.

Nach meinem Vorstellungsgespräch im April dieses Jahres war ich mir zunächst nicht schlüssig, ob ich in diesen Beruf hineinpassen würde. Nach einem erneuten Gespräch mit Frau Kühne wurde mir ein Praktikum angeboten und ich war ab dem 07.05. als Praktikant für Power-Netz eingestellt.

Am Anfang bestand mein Tag aus zugucken und verstehen. In dieser Zeit habe ich mir ein Bild über die Firma machen können und konnte schon viel über den Tagesablauf bei Power-Netz lernen, vorrangig: Der Kontakt mit dem Kunden.

Ab der zweiten Woche begann ich ans Telefon zu gehen. Meine Aufgabe lag darin, sich das Anliegen des Kunden anzuhören und zu verstehen, bevor ich ihn an meine Kollegen durchstellte. Hier hatte ich bereits mitbekommen, wie sehr die Kundenzufriedenheit bei Power-Netz im Mittelpunkt steht. Ab da wusste ich schon, dass mir die Ausbildung gefallen wird.

Mit laufender Praktikumszeit eignete ich mir nach und nach erstes kaufmännisches Wissen an: Erst bearbeitete ich Neubestellungen und Kündigungen, im weiteren Verlauf  buchhalterischen Aufgaben. Dies war alles natürlich nur mit Einarbeitung und Unterstützung meiner Kollegen möglich.

Mittlerweile bin ich schon drei Monate bei Power-Netz und „fühle mich schon wie Zuhause.“ Durch das lange Praktikum konnte ich sehr entspannt an die Ausbildung herangehen, hatte keinerlei Einstiegsschwierigkeiten und bin glücklich, ein Teil des Power-Netz-Teams zu sein.

Vielleicht hatten Sie ja bereits Kontakt mit mir über Mail, Post oder Telefon. Wenn nicht, freue ich mich, Ihr Anliegen in Zukunft bearbeiten zu können !

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.