Mehr Umsatz mit Ihrem optimierten Online-Shop: so gehts!

Der Frühling ist da und der Sommer und die Urlaubszeit stehen auch in wenigen Wochen bevor. Für viele Betreiber von Onlineshops bietet sich mit dem Wechsel auf die sommerliche Jahreszeit gleichzeitig die Gelegenheit, ihren Shop auf geänderte Anforderungen zu optimieren, um für die kommende Saison gerüstet zu sein.

Worauf sollten Sie als Betreiber eines Onlineshops achten?

Die richtigen Produkte

Das A und O sind natürlich die richtigen Produkte, die von Ihren Kunden auch gefragt werden. Die wenigsten Kunden werden zu Beginn der Sommersaison nach Weihnachtsartikeln oder nach der Ausrüstung für den nächsten Skiurlaub suchen. Richten Sie Ihr Produktportfolio deshalb passend auf die jeweilige Saison aus und bieten Sie Ihren Kunden Jahreszeiten-bezogene Produkte und Aktionen.

Richten Sie Ihren Shop auch optisch auf die Jahreszeit aus

Neben den passenden Produkten ist es sinnvoll, dem Besucher auch optisch zu signalisieren, dass der Sommer kommt. Dies kann zum Beispiel mit passenden Grafiken, Bannern oder einer geänderten Farbgebung Ihres Shops geschehen.

Bieten Sie Ihren Kunden Sonderaktionen

Je nach Saison buhlen viele Geschäfte und Händler um die Gunst des Kunden. Heben Sie sich von der Masse ab und bieten Sie Ihren Kunden Leistungen und Services, die er so nicht überall findet. Beispiel hierfür können Rabatte, reduzierte oder kostenlose Versandgebühren sein. Seien Sie kreativ!

Bieten Sie dem Kunden die Zahlungsmöglichkeiten, die er wünscht

Nichts ist ärgerlicher als das gewünschte Produkt gefunden zu haben, um dann festzustellen, dass die gewünschte Zahlungsart (zum Beispiel Paypal, Giropay, Kreditkarte etc.) vom Händler nicht unterstützt wird. Häufig wird der Kunde die Bestellung abbrechen und sich erneut auf die Suche nach einem passenden Shop begeben. Bieten Sie Ihrem Kunden daher möglichst viele Zahlungsoptionen an.

Sorgen Sie dafür, dass Artikel vorrätig sind und rechtzeitig ankommen

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Kunde hat bestellt. Honorieren Sie das Vertrauen des Kunden, geben Sie verbindliche Lieferzeiten an und liefern Sie pünktlich. Andernfalls ist eine Enttäuschung auf Seiten des Kunden vorprogrammiert und er wird voraussichtlich nicht erneut bei Ihnen bestellen.

Ist Ihr Shop auch technisch fit und auf der Höhe der Zeit?

Um optimale Verkaufszahlen zu erreichen, sollte Ihr Shop auch aus technischer Sicht gewappnet sein. Erfahrungsgemäß können die Besucherzahlen der meisten Shops zu bestimmten Terminen im Jahr und je nach Branche rapide an. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Kunden auch bei einem größeren Ansturm ein schönes Einkaufserlebnis haben.

Wichtige Tipps:

Nutzen Sie SEO

Um im Internet gefunden zu werden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Webseite auch für Suchmaschinen optimieren. Wie das geht erfahren Sie hier: Tipps zur Suchmaschinenoptimierung

Gestalten Sie Ihren Shop „schlank“

Ihr Shop sollte „schlank“ sein. Konkret bedeutet dies, auf unnötig große oder zu viele Grafiken und zu lange Texte zu verzichten. Dies gewährleistet eine schnelle Ladezeit. Verlängerte Ladezeiten trüben das Einkaufserlebnis, führen zu Kauf-Abbrüchen und beeinträchtigen die Übersichtlichkeit. Testen Sie die Ladezeit Ihrer Webseite zum Beispiel auch mittels Google Pagespeed Insights und erhalten Sie weitere wertvolle Tipps – aus Sicht des Suchmaschinenbetreibers – für die Optimierung Ihres Shops.

Verfügt Ihr Shop über ein SSL-Zertifikat?

Die Verschlüsselung sensibler Daten ist wichtig. SSL-Verschlüsselung stärkt das Vertrauen in den Shopbetreiber. Da während des Bestellvorgangs Zahlungs- und Adressdaten an Sie übermittelt werden, sollten diese unbedingt verschlüsselt werden. Power-Netz bietet Ihnen die passenden Zertifikate für Ihren Shop. Erfahren Sie mehr zum Thema SSL in unserem Blogbeitrag!

Haben Sie den passenden Tarif gewählt?

Stellen Sie sicher, dass Sie auch in Zeiten mit vielen Besuchern die richtige Hosting-Power gewählt haben. Sind Ihnen in der Vergangenheit ggf. verlängerte Ladezeiten oder eine Überlastung des Shops aufgefallen? In diesem Fall ist eventuell ein Tarifwechsel sinnvoll. Sorgen Sie rechtzeitig vor und beauftragen Sie ggf. eine Tarif-Umstellung. Dies wird von unserem Team während der Geschäftszeiten kurzfristig erledigt und Ihr Shop ist gerüstet.

Welcher Tarif ist optimal?

Überlegen Sie, gern mit uns zusammen, ob ein Tarifwechsel in den nächst höheren Webhosting-Account oder vielleicht sogar ein eigener Server angebracht ist. Ihre Kunden werden Ihnen die Wahl der richtigen Plattform für Ihren Shop danken! Vom Webpaket bis zum Server, wir haben stets die richtige Lösung für Sie parat!

Tipp: Durch die Skalierbarkeit unserer Flex Server haben Sie zudem die Möglichkeit, die Leistungen (zum Beispiel: CPU und RAM) durch uns erhöhen zu lassen. Diese Anpassungen dauern nur wenige Minuten und Sie können schnell und flexibel auf geänderte Anforderungen reagieren.

Vertrauen Sie uns! Wir beraten Sie gerne! Power-Netz wünscht Ihnen viel Erfolg mit dem Betrieb Ihres Shops.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.