Ab sofort verfügbar: Managed Flex-Server mit Docker, PHP 7.1, MySQL 5.7, NodeJS und Ruby vorinstalliert

Alles neue macht der >März<

(ein Wortspiel …)

Ab heute liefern wir alle neuen Managed Flex-Server mit vorinstalliertem Docker, PHP 7.1, MySQL 5.7, NodeJS, Ruby und Plesk Onyx aus. #readytocode.

Mal auf die Schnelle einen Redis-Cache starten? Oder kurz mal eine Mongo-Instanz hochfahren? Eine „bleeding edge“ Applikation von Github testen? Mit der neuen Docker Integration von Plesk-Onyx ganz problemlos über die GUI verwaltbar.

War PHP 7.1 bisher bei uns nur auf Anfrage verfügbar, so liefern wir ab sofort alle neuen Server von Haus aus mit vorinstalliertem PHP 7.1 aus.

Durch die Verwendung von MySQL 5.7 (eigentlich ist das nicht ganz korrekt, genau genommen ist es MariaDB 10.1.x) bieten wir Zukunftssicherheit im DB-Backend Bereich. In Testszenarien konnte z.B. bei Lesezugriffen ein Geschwindigkeitsvorteil von bis zu Faktor 3 (im Vergleich zu Version 5.5) erreicht werden. Weiterführende Änderungen in der Parallelisierung von Prozessen versprechen ebenfalls Performancevorteile unter Last.

Die Möglichkeit, Ruby/Rails oder NodeJS Applikationen im selben Interface zu verwalten wie PHP Applikationen, schafft speziell für Agenturen oder Freelancer eine enorme Arbeitserleichterung im Alltag. Natürlich kann man seine Ruby oder Node Version pro Domain auswählen.

PS: Alle Bestandskunden mit Plesk Onyx haben Docker, PHP 7.1, NodeJS und Ruby bereits im Rahmen der automatischen Managed Hosting Systempflege erhalten. Upgrades bestehender Plesk Onyx Systeme auf MySQL 5.7 sind prinzipiell möglich, bedürfen aber einer gesonderten Absprache. Sprechen Sie uns einfach an.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuigkeiten, Technik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.