Providerwechsel leicht gemacht: Kommen Sie zu Power-Netz!

Viele Domaininhaber wechseln tagtäglich mit Ihrer Domain den Anbieter. Dies gehört mittlerweile zum Tagesgeschäft aller Provider. Wann wechseln Sie zu Power-Netz, dem Provider mit dem besten und individuellstem Service?

Wir bei Power-Netz unterstützen Sie bei Ihrem Umzug und geben Ihnen nachfolgend einige Tipps zum reibungslosen Umzug Ihrer Domain.

Schritt 1: Die Ankündigung des Providerwechsels

Für einen Providerwechsel ist es in der Regel erforderlich, dass Sie diesen bei Ihrem aktuellen Provider ankündigen. Gleichzeitig sollten Sie bestehende Verträge fristgerecht und gem. den AGB des Providers kündigen.

Schritt 2: Der Authcode

Im Zuge der Bestätigung Ihrer Kündigung erhalten Sie von Ihrem Provider für die meisten Domainendungen einen Authcode. Dieser ist quasi ein Passwort, mit dem der neue Provider den Transfer Ihrer Domain autorisiert.

Schritt 3: Die Bestellung:


Wählen Sie auf unserer Webseite Ihr Wunschprodukt aus:

 

Je nach dem, welches Produkt Sie gewählt haben, gelangen Sie bei Abschluss der Bestellung zur Generierung der erforderlichen Unterlagen. Diese Unterlagen sind, neben dem Authcode, erforderlich, um sicherzustellen, dass Ihre Domain tatsächlich nur vom Inhaber umgezogen wird. Keine Sorge: Wir lesen alle Informationen soweit wie möglich aus den Datenbanken der Registrierungsstellen aus. Wir brauchen lediglich Ihr Einverständnis und erledigen dann alles weitere für Sie!

Service beginnt bei uns bereits bei der Wahl des richtigen Produkts. Wir beraten Sie umfassend. Kontaktieren Sie uns gerne!

Was passiert dann?

Nachdem die Domain umgezogen wurde, dauert es  ca. 24 Stunden, bis die Domain auch für alle Besucher im Internet auf den neuen Server bei Power-Netz geleitet wird. Dieses Verhalten nennt sich „DNS-Caching“ und dient vorrangig dazu, Ausfälle von Domain-Name-Servern abzufangen, hat aber gleichzeitig den Nachteil, dass nicht alle Besucher gleichzeitig die neue Webseite auf dem Zielserver erhalten. Es ist daher sinnvoll, dass Sie Besucher Ihrer Webseite vorzeitig über den bevorstehenden Umzug Ihrer Webseite informieren.

Was ist sonst zu beachten?

Vor dem eigentlichen Umzug der Domain sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen E-Mail-Adressen einrichten und auch Ihre Webseite auf den neuen Webspace bei Power-Netz hochladen. Erst dann sollte die Domain transferiert werden. Sie können dies selbst steuern, in dem Sie zwar die Bestellung ausführen und wir erledigen alles weitere, uns aber erst den Authcode und Ihre Einverständniserklärung für den Transfer schicken, wenn Sie die Vorbereitungen abgeschlossen haben.

Tipp: Sie möchten auch Ihre Daten von uns umziehen lassen? Nutzen Sie unseren Umzugsservice! Weitere Informationen finden Sie hier!

Noch Fragen? Gerne stehen wir zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gerne!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.