Plesk Onyx im Fokus: Docker-Support

Plesk bietet in der neuen Version „Onyx“, die am 15. November 2016 offiziell startet, zahlreiche neue Funtionen. Wir möchten diese neuen Features in unserer Blog-Reihe „Plesk Onyx im Fokus“ näher vorstellen. Heute: Docker!

Docker

Was genau ist Docker?

Docker ist eine Software, die es ermöglicht, Anwendungen mithilfe von Virtualisierung als sogenannte Container zur Verfügung zu stellen. Kurz gesagt ist es mit Docker bequem möglich, Anwendungen Ihrer Wahl in wenigen Augenblicken in Ihrer bestehenden Infrastruktur zu betreiben. Das klingt erst einmal ziemlich trocken und etwas abstrakt, aber lesen Sie weiter! Wir erklären nachfolgend, warum wir Docker für eine tolle Entwicklung halten und wieso Docker in Kombination mit Plesk Onyx wunderbar funktioniert.

Welche konkreten Anwendungsbeispiele gibt es?

Für einen Server gibt es zahlreiche Einsatzzwecke und Anwendungsgebiete. Nicht alle können in der vorhandenen Konfiguration des Servers, ohne (größere) Anpassungen realisiert werden. Hier kommt Docker ins Spiel.

Docker funktioniert mit „Containern“. Damit ist es möglich, innerhalb einer bestehenden Server-Umgebung einen Docker-Container für die benötigte Anwendung einzubinden.

Das in Plesk Onyx verfügbare Addon bietet Ihnen dafür einen passenden Katalog mit hunderten Anwendungen:

(um die abgebildeten Screenshots zu vergrößern, klicken Sie bitte auf die Grafiken)

Docker-Katalog

Konkret:

Sie möchten Ihre eigene Cloud auf Ihrem bestehenden Server betreiben? Kein Problem. Binden Sie einen Container für Owncloud ein und betreiben Sie Ihre Cloud ab sofort in Ihrer bestehenden Infrastruktur.

Owncloud

Sie sind Entwickler und benötigen, schnell und unkompliziert eine Entwicklungsumgebung, in der z. B. eine andere Webserver-, Datenbank- oder Betriebssystemversion zur Verfügung steht? Laden und starten Sie den passenden Docker-Container mit Ihrer Wunschkonfiguration!

CentOs

Sie haben bereits Erfahrungen gesammelt und betreiben schon einen Docker-Container auf einem eigenen Server? Auch kein Problem, bringen Sie ihn einfach mit und betreiben Sie ihn ab sofort auf Ihrer Server-Infrastruktur bei Power-Netz!

Mit Plesk Onyx ist dies alles nun ganz einfach, ohne dass Sie sich mit komplizierten Befehlen auf der SSH-Konsole plagen müssen. Erledigen Sie dies alles einfach mit wenigen Mausklicks über das Plesk-Interface!

Docker und zahlreiche weitere Features hält Plesk Onyx für Sie bereit. Verfolgen Sie unsere Blog-Reihe „Plesk Onyx“ im Fokus und erfahren Sie regelmäßig mehr über die neuen Features von Plesk Onyx!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.