Schwere Sicherheitslücke in WordPress-Plugin WooCommerce

Die Sicherheitsexperten von Sucuri publizierten gestern Abend Details zu einer Sicherheitslücke im populären WordPress Plugin WooCommerce. Durch das Ausnutzen der Sicherheitslücke haben Angreifer die Möglichkeit, beliebige Dateien innerhalb von verwundbaren Webspace-Accounts herunterzuladen. Weitere Details zu dieser Sicherheitslücke finden Sie hier.

Wir empfehlen allen Benutzern schnellstmöglich ein entsprechendes Update des Plugins einzuspielen.

Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.