Infrastruktur 2015

In den letzten 4 Monaten haben wir fleißig am neuen Design unserer Rechenzentrums-Infrastruktur gearbeitet. Ziel war es, eine möglichst hohe Redundanz in Bezug auf die Außenanbindung (z. B. Internet-Upstream) und die Infrastruktur (z. B. Strom) des Rechenzentrums zu schaffen.

Schlussendlich haben wir uns für eine zukünftige Aufteilung (ca. 50/50) der Server auf zwei Rechenzentren (DUS3, Telia + DUS4, Equinix) entschieden. Beide Rechenzentren sind ständig online (active/active) und sind untereinander über zwei redundante Leitungen miteinander verbunden.

RZ Struktur

In den letzten Wochen haben wir mit dem initialen Einbau der Netzwerkkomponenten am neuen Standort begonnen und nachts einige Fail-Over-Tests (z. B. simulierter Router-Ausfall) durchgeführt. Die Ergebnisse sind sehr ansehnlich. Der Fail-Over findet in unter 5 Sekunden statt. In der kommenden Woche (09.06., 11.06.) werden wir dann die Masse der Kundensysteme umziehen.

Zukünftig erreichen wir somit nicht nur eine höhere Qualität in unseren bisherigen Leistungen, es sind auch neue Produkte (99,999% Verfügbarkeit) denkbar. Bei weiterführendem Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre Email.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Technik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.